Die aktuelle Seite der HGV: 

 

Zum Denkmalstag 2019 ins Hirtenhaus:
Ausstellung 25 Jahre Heimatmuseum Hirtenhaus und
Wanderung zu den durch geplante Windkraftanlagen gefährdeten Hügelgräbern bei Saasen

Am bundesweit begangenen "Tag des offenen Denkmals", der diesmal auf Sonntag, den 8.September 2019 fällt, ist wie jedes Jahr das Hirtenhaus in Reiskirchen, unser Heimatmuseum, von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
Wir zeigen an diesem Tag im Obergeschoss des Hirtenhauses die aktuelle Sonderausstellung mit dem Thema: "25 Jahre Heimatmuseum Hirtenhaus". Sie sehen einen Rückblick auf die vielen Ausstellungen der letzten 25 Jahre, zurück bis zur Eröffnung am 29. Mai 1994. Bücher und Schriften der HGV zur Heimatgeschichte können angesehen und gekauft werden.
Wir hoffen dass unsere Sonderausstellung, neben der Möglichkeit das Heimatmuseums zu besuchen, auch wieder viele Gäste ansprechen kann und freuen uns auf Ihr Kommen.

Geplante Aktion im Rahmen des Tages des offenen Denkmals ist eine Wanderung zu den Hügelgräbern im Wald bei Saasen, die von uns schon einmal 1992 und zuletzt 2013 besucht wurden.
Diese Hügelgräber sind aktuell in unseren Blick gerückt, da um das ausgedehnte Gräberfeld im Saaser Wald herum eine Windkraftanlage mit 6 großen Windrädern geplant wird und wir uns große Sorgen um den Bestand und Schutz der über 3000 Jahre alten Bodendenkmäler machen.
Wir treffen uns zu der Wanderung um 13.30 Uhr bei der 3-Kaiser-Linde am Waldrand (Parkplatz) an der Straße Winnerod nach Saasen.
Zur Bildung von Fahrgemeinschaften vom Hirtenhaus aus ist das pünktliche Eintreffen um spätestens 13 Uhr am Hirtenhaus notwendig. Wer noch eine Mitfahrgelegenheit sucht, wende sich bitte an die örtlichen Vorstandsmitglieder. Wir fahren dann vom Hirtenhaus zusammen zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Die Laufzeit durch den Wald wird ungefähr eine Stunde betragen.

Sie erhalten vor Ort durch uns kompetente und interessante Erläuterungen zu den Hügelgräbern und zu der problematischen Situation durch die geplanten Windkraftanlagen.
Die Wanderung und Besichtigung ist für jung und alt informativ, denn diese Bodendenkmäler und heimischen Zeitzeugen sind im Laufe der Zeit durch Erosion oder Bewuchs immer schwerer zu finden.

Wir laden alle Interessierten zu unserem Hirtenhaus und zu der Wanderung recht herzlich ein.

Der Vorstand

Bitte beachten Sie auch unseren Jahres-Terminkalender!

> Startseite